„Hier gibt‘s was zu sehen …“

Grafschafter Filmcafé

Alle, die gern Filme schauen, sind herzlich zum Filmcafé eingeladen. Die Veranstal- tungsreihe beschert Ihnen ein Wiedersehen mit Kinoklassikern und neuen Filmen. — Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns über eine Spende für Kaffee und Kuchen! Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf | Berkumer Straße Dienstag, 19. Februar, 14:30 bis ca.17:00 Uhr Bebilderter Vortrag: „Bienen können mehr als Honig“ Der Honigertrag ist nur ein Bruchteil des Leistungsspektrums einer „Bienen- haltung“. Nach Rind und Schwein ist daher die Biene das wichtigste Nutztier für die Wirtschaftsleistungen der Deutschen Landwirtschaft. Und wussten Sie, dass man zur Imkerschule gehen kann? Was ein Stockmeißel ist? Dass noch über 580 Wild- bienen in Deutschland leben. — Das Thema Bienen ist in den Medien ununter- brochen präsent. Kommunen des Kreises Ahrweiler, u.a. auch die Gemeinde Grafschaft, haben jüngst ein Förderprogramm aufgelegt, dass sich an Landwirte und auch Privatpersonen wendet, die der Artenvielfalt unter die Arme greifen. Wer nun Lust auf mehr Infos aus erster Hand bekommen hat, sollte sich Dienstag, den 19. Februar 2019 vormerken. Ab 14:30 Uhr wird im Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf Wissens- und Bemerkenswertes zum Thema „Bienen auf dem Land“ in einem bebilderten Vortrag vorgestellt. Wie immer erwarten Sie Kaffee, Kuchen und gute Stimmung. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Anmeldung (einschl. Fahrdienst): Christel Kirchhoff Tel. 02641 — 1311 Martina Zerkowski Tel. 02641 — 91 38 98 Für alle, die nicht selbst Auto fahren, die Veranstaltung nicht fußläufig oder mit Hilfe von öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können, steht ein Fahrdienst zur Ver- fügung. Bitte melden Sie sich eine Woche vor der Veranstaltung. Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Grafschafter Filmcafés: Dienstag, 26. März, 14:30 bis ca.17:00 Uhr „1945 — Als der Krieg ins Ahrtal kam“ Ein historischer Film mit Erzählungen von persönlichen Schicksalen, von Wolfgang Arends und Jürgen Drüeke (2014) Dienstag, 28. Mai, 14:30 bis ca.17:00 Uhr „Man lernt nie aus“ Amerikanische Filmkomödie (2015) mit Robert de Niro und Anne Hathaway über einen 70-Jährigen, der in seinem Ruhestand etwas Sinnvolles tun möchte und als Praktikant bei einer Mode-Website beginnt. Ein Angebot im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ in Trägerschaft des Caritasverbands in Ahrweiler, gefördert durch die Deutsche Fernsehlotterie www.aelterwerden-grafschaft.net

„Hier gibt‘s was zu sehen …“

Grafschafter Filmcafé

Alle, die gern Filme schauen, sind herzlich zum Filmcafé eingeladen. Die Veranstal- tungsreihe beschert Ihnen ein Wiedersehen mit Kinoklassikern und neuen Filmen. — Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns über eine Spende für Kaffee und Kuchen! Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf | Berkumer Straße Dienstag, 19. Februar, 14:30 bis ca.17:00 Uhr Bebilderter Vortrag: „Bienen können mehr als Honig“ Der Honigertrag ist nur ein Bruchteil des Leistungsspektrums einer „Bienenhaltung“. Nach Rind und Schwein ist daher die Biene das wichtigste Nutztier für die Wirtschafts- leistungen der Deutschen Landwirtschaft. Und wussten Sie, dass man zur Imkerschule gehen kann? Was ein Stockmeißel ist? Dass noch über 580 Wildbienen in Deutschland leben. — Das Thema Bienen ist in den Medien ununterbrochen präsent. Kommunen des Kreises Ahrweiler, u.a. auch die Gemeinde Grafschaft, haben jüngst ein Förderprogramm aufgelegt, dass sich an Landwirte und auch Privatpersonen wendet, die der Artenvielfalt unter die Arme greifen. Wer nun Lust auf mehr Infos aus erster Hand bekommen hat, sollte sich Dienstag, den 19. Februar 2019 vormerken. Ab 14:30 Uhr wird im Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf Wissens- und Bemerkenswertes zum Thema „Bienen auf dem Land“ in einem bebilderten Vortrag vorgestellt. Wie immer erwarten Sie Kaffee, Kuchen und gute Stimmung. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Anmeldung (einschl. Fahrdienst): Christel Kirchhoff Tel. 02641 — 1311 Martina Zerkowski Tel. 02641 — 91 38 98 Für alle, die nicht selbst Auto fahren, die Veranstaltung nicht fußläufig oder mit Hilfe von öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können, steht ein Fahrdienst zur Verfügung. Bitte melden Sie sich eine Woche vor der Veranstaltung. Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Grafschafter Filmcafés: Dienstag, 26. März, 14:30 bis ca.17:00 Uhr „1945 — Als der Krieg ins Ahrtal kam“ Ein historischer Film mit Erzählungen von persönlichen Schicksalen, von Wolfgang Arends und Jürgen Drüeke (2014) Dienstag, 28. Mai, 14:30 bis ca.17:00 Uhr „Man lernt nie aus“ Amerikanische Filmkomödie (2015) mit Robert de Niro und Anne Hathaway über einen 70-Jährigen, der in seinem Ruhestand etwas Sinnvolles tun möchte und als Praktikant bei einer Mode-Website beginnt. Ein Angebot im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ in Trägerschaft des Caritas- verbands in Ahrweiler, gefördert durch die Deutsche Fernsehlotterie www.aelterwerden-grafschaft.net