Grafschafter Filmcafé zeigt den Film:

„Herbstmond“

Am Dienstag, 17. September 2019, von 14:30 bis 17:30 Uhr zeigt das Grafschafter Filmcafé im Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf, Berkumer Str. 2, den Film „Herbstmond“. Passend zum Welt-Alzheimer-Tag, der wenige Tage später am 21.September stattfindet, erzählt der Film mit Ernest Borgnine und Piper Laurie (USA, 2010) die Geschichte von Frank. Frank ist im Altersheim der Hahn im Korb und leidet an beginnender Demenz. Er steht vor der schwierigen Entscheidung, ob er sein Leben mit seinen Freundinnen im Pflegeheim fortführen soll oder ob er sich im trauten Heim von seiner rührenden Familie pflegen lassen soll. Anmeldung (einschl. Fahrdienst) bei Christel Kirchhoff, Tel. 02641 — 13 11, oder Martina Zerkowski, Tel. 02641 — 91 38 98 Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns über eine Spende für Kaffee und Kuchen! Für alle, die nicht fußläufig das Filmcafé erreichen können oder nicht vor Ort wohnen, wird ein Hol- und Bringdienst in der Grafschaft angeboten. Bitte melden Sie sich möglichst eine Woche vor der Veranstaltung Das Filmcafé ist Angebot im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ in Träger- schaft des Caritasverbands in Ahrweiler, gefördert durch die Deutsche Fernsehlotterie www.aelterwerden-grafschaft.net

Grafschafter Filmcafé zeigt den

Film: „Herbstmond“

Am Dienstag, 17. September 2019, von 14:30 bis 17:30 Uhr zeigt das Grafschafter Filmcafé im Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf, Berkumer Str. 2, den Film „Herbstmond“. Passend zum Welt-Alzheimer-Tag, der wenige Tage später am 21.September stattfindet, erzählt der Film mit Ernest Borgnine und Piper Laurie (USA, 2010) die Geschichte von Frank. Frank ist im Altersheim der Hahn im Korb und leidet an beginnender Demenz. Er steht vor der schwierigen Entscheidung, ob er sein Leben mit seinen Freundinnen im Pflegeheim fortführen soll oder ob er sich im trauten Heim von seiner rührenden Familie pflegen lassen soll. Anmeldung (einschl. Fahrdienst) bei Christel Kirchhoff, Tel. 02641 — 13 11, oder Martina Zerkowski, Tel. 02641 — 91 38 98 Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns über eine Spende für Kaffee und Kuchen! Für alle, die nicht fußläufig das Filmcafé erreichen können oder nicht vor Ort wohnen, wird ein Hol- und Bringdienst in der Grafschaft angeboten. Bitte melden Sie sich möglichst eine Woche vor der Veranstaltung Das Filmcafé ist Angebot im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ in Träger- schaft des Caritasverbands in Ahrweiler, gefördert durch die Deutsche Fernsehlotterie www.aelterwerden-grafschaft.net