Grafschafter Nachbarschaftshilfe

Ehrenamtliche Hilfe für Senioren

Zu Hause wohnen bleiben, wenn die Kräfte nachlassen und die Mobilität beeinträchtigt ist, das wünschen sich die meisten Menschen. Die Grafschafter Nachbarschaftshilfe will dazu einen Beitrag leisten. Gemeinsam mit aktiven Bürgerinnen und Bürgern wurde im Rahmen des Projektes „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ ein ehrenamtliches Unterstützungsangebot geschaffen, das die Lebensqualität fördert.

Sie benötigen Hilfe?

Die Grafschafter Nachbarschaftshilfe bietet Ihnen ihre Zeit an für Besuche und Gespräche Hilfe beim Einkaufen Spaziergänge in der Natur Begleitung zum Arzt kleinere Reparaturen Hilfe bei Briefen, Anträgen und sonstigem „Papierkram” Die Hilfe ist unentgeltlich, Fahrtkosten oder eventuelle Auslagen sollen aber ersetzt werden. Rufen Sie an, wenn Sie Hilfe brauchen oder jemanden kennen, der Hilfe benötigt: Martina Zerkowski, Tel. 0163 — 818 30 30 Petra Wester, Tel. 0177 — 833 07 58

Wer sind wir?

Wir sind engagierte Bürgerinnen und Bürger aus der Grafschaft, denen es wichtig ist, für ihre Nachbarn da zu sein. Wir möchten unkompliziert und schnell da helfen, wo es nötig ist. Und wir helfen alle gerne! Die Grafschafter Nachbarschaftshilfe ist keine Konkurrenz oder Ersatz für Betriebe oder soziale Dienstleister.

Sie wollen auch helfen?

Sie sind auch der Meinung, dass eine Gemeinschaft ein unterstützendes Netzwerk aus hilfsbereiten Nachbarn sein sollte. — Dann schließen Sie sich uns an! Wir sind eine gut vernetzte Gruppe tatkräftiger Nachbarn und freuen uns über jede Unterstützung. Vielleicht bringen Sie noch eine ganz spezielle Fähigkeit mit, die anderen in der Grafschaft helfen könnte. — Melden Sie sich bei uns! Wir treffen uns ca. alle drei Monate zu einem Erfahrungsaustausch, ansonsten werden anfallende Aufträge per E-Mail abgeklärt. Wichtig ist uns, dass jeder nur das leistet, was er kann und möchte!

Weitere Informationen

Lena Janssen | Caritas Ahrweiler janssen-l@caritas-ahrweiler.de Tel. 02641 – 75 98 75 oder montags von 15 – 17 Uhr im Rathaus Ringen Ahrtalstr. 5 | 1. OG, Raum A18 Tel. 02641 – 80 07 67 Die Grafschafter Nachbarschaftshilfe — ehrenamtliche Hilfe für Senioren — ist ein Angebot im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ in Trägerschaft des Caritasverbands in Ahrweiler, gefördert durch die Deutsche Fernsehlotterie www.aelterwerden-grafschaft.net

Grafschafter

Nachbarschaftshilfe

Ehrenamtliche Hilfe für Senioren

Zu Hause wohnen bleiben, wenn die Kräfte nachlassen und die Mobilität beeinträchtigt ist, das wünschen sich die meisten Menschen. Die Grafschafter Nachbarschaftshilfe will dazu einen Beitrag leisten. Gemeinsam mit aktiven Bürgerinnen und Bürgern wurde im Rahmen des Projektes „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ ein ehrenamtliches Unterstützungsangebot geschaffen, das die Lebensqualität fördert.

Sie benötigen Hilfe?

Die Grafschafter Nachbarschaftshilfe bietet Ihnen ihre Zeit an für Besuche und Gespräche Hilfe beim Einkaufen Spaziergänge in der Natur Begleitung zum Arzt kleinere Reparaturen Hilfe bei Briefen, Anträgen und sonstigem „Papierkram” Die Hilfe ist unentgeltlich, Fahrtkosten oder eventuelle Auslagen sollen aber ersetzt werden. Rufen Sie an, wenn Sie Hilfe brauchen oder jemanden kennen, der Hilfe benötigt: Martina Zerkowski, Tel. 0163 — 818 30 30 Petra Wester, Tel. 0177 — 833 07 58

Wer sind wir?

Wir sind engagierte Bürgerinnen und Bürger aus der Grafschaft, denen es wichtig ist, für ihre Nachbarn da zu sein. Wir möchten unkompliziert und schnell da helfen, wo es nötig ist. Und wir helfen alle gerne! Die Grafschafter Nachbarschaftshilfe ist keine Konkurrenz oder Ersatz für Betriebe oder soziale Dienstleister.

Sie wollen auch helfen?

Sie sind auch der Meinung, dass eine Gemeinschaft ein unterstützendes Netzwerk aus hilfsbereiten Nachbarn sein sollte. — Dann schließen Sie sich uns an! Wir sind eine gut vernetzte Gruppe tatkräftiger Nachbarn und freuen uns über jede Unterstützung. Vielleicht bringen Sie noch eine ganz spezielle Fähigkeit mit, die anderen in der Grafschaft helfen könnte. — Melden Sie sich bei uns! Wir treffen uns ca. alle drei Monate zu einem Erfahrungsaustausch, ansonsten werden anfallende Aufträge per E-Mail abgeklärt. Wichtig ist uns, dass jeder nur das leistet, was er kann und möchte!

Weitere Informationen

Lena Janssen | Caritas Ahrweiler janssen-l@caritas-ahrweiler.de Tel. 02641 – 75 98 75 oder montags von 15 – 17 Uhr im Rathaus Ringen Ahrtalstr. 5 | 1. OG, Raum A18 Tel. 02641 – 80 07 67 Die Grafschafter Nachbarschaftshilfe — ehrenamtliche Hilfe für Senioren — ist ein Angebot im Rahmen des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ in Trägerschaft des Caritasverbands in Ahrweiler, gefördert durch die Deutsche Fernsehlotterie www.aelterwerden-grafschaft.net